AA

Max Franz siegt im Neuschnee von Beaver Creek

Max Franz mit zweitem Saisonsieg
Max Franz mit zweitem Saisonsieg ©AP
Der Kärntner Max Franz gewinnt den Super-G von Beaver Creek vor Mauro Caviziel (SUI), Platz drei teilen sich Svindal, Kilde und Paris.
Super-G Herren

Aufgrund starker Schneefälle wurde der Super-G in Beaver Creek auf verkürzter Strecke und mit einer Verzögerung von einer Stunde gestartet.

Franz nutzt Startnummer perfekt aus

Zu Beginn des Rennens ließ der Schneefall ein wenig nach, im weiteren Verlauf verschlechterte sich das Wetter allerdings wieder. Mit Startnummer 5 nutzte Max Franz die etwas besseren Bedingungen gut aus und legte eine Richtzeit in den Neuschnee, die kein anderer der Spitzenfahrer mehr unterbieten konnte. Für den Kärntner ist es bereits der zweite Saisonsieg, nachdem der 29jährige bereits die Abfahrt von Lake Louise gewinnen konnte.

Zweiter wurde wie schon gestern in der Abfahrt der Schweizer Mauro Caviziel (+0,33), Platz drei teilten sich mit Aksel Lund Svindal, Aleksander Aamodt Kilde (beide NOR) und Dominik Paris (ITA) mit jeweils 0,41 Sekunden Rückstand gleich drei Läufer. Mit Christoph Krenn (6., +0,46), Vincent Kriechmayr (7., +0,58) und Matthias Mayer (8., +0,61) konnten sich drei weitere ÖSV-Fahrer in den Top Ten klassieren.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Max Franz siegt im Neuschnee von Beaver Creek
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen