Maut für alle Straßen in Österreich sinnvoll?

Macht es Sinn das ganze Straßennetz in Österreich mautpflichtig zu machen?
Macht es Sinn das ganze Straßennetz in Österreich mautpflichtig zu machen? ©VOL.AT/Philipp Steurer
Die Frage des Tages von VN und VOL.AT: Wäre es sinnvoll, auch in Österreich die Maut auch auf Land- und Gemeindestraßen auszuweiten?

Verkehrslandesrat Kralheinz Rüdisser erklärte im VN-Gespräch, dass eine EU-konforme Maut für alle Straßen „Charme“ hat. Mit einer flächendeckenden Maut könne verhindert werden, dass Autofahrer etwa von einer mautpflichtigen Autobahn ins Wohngebiet ausweichen und dieses stärker belastet werde, so Rüdisser. Wenn es darum gehe, die „Mautflucht“ zu verhindern, „dann kann man über eine PKW-Maut für das gesamte öffentliche Straßennetz durchaus diskutieren“, betont auch FP-Vorarlbergchef Dieter Egger. Im Gegenzug dazu brauche es aber eine Entlastung für die heimischen Autofahrer, erklärt er.

Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world’s leading questionnaire tool.

Die letzte Frage des Tages

Soll die österreichische Bundesregierung gegen die von Deutschland geplante “Ausländermaut” klagen?

  • Ja – 76,69 Prozent
  • Nein – 23,31 Prozent

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Maut für alle Straßen in Österreich sinnvoll?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen