AA

Matthias Graf bei Trofeo Topolino zwei Mal auf dem Podest

Der Dornbirner Mathias Graf fuhr bei der Trofeo Topolino in Levico (Italien) im Riesentorlauf (Sonntag) auf den zweiten Rang und im Slalom (Samstag) auf Rang drei.

Bemerkenswert: Graf gehört dem jüngeren der beiden startberechtigten Jahrgänge (Schüler II – 1995/96) an. Damit trug Graf auch wesentlich zum österreichischen Teamerfolg bei der Trofeo Topolino bei.

Pech hatte Pascal Flöry, der ebenfalls für das österreichische Team qualifiziert gewesen wäre, er musste aber verletzungsbedingt die Teilnahme absagen.

Quelle: VSV

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Matthias Graf bei Trofeo Topolino zwei Mal auf dem Podest
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen