Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Matthias Flatz rettet RW Rankweil noch einen Punkt

©Luggi Knobel
Elfer oder doch kein Strafstoß in Rankweil
NEU
Szenen Rankweil vs Lustenau I
NEU

Matthias Flatz rettet Rankweil einen Punkt

Keinen Sieger auf der Rankweiler Gastra im Kellerduell zwischen RW Rankweil und Austria Lustenau Amateure

RANKWEIL. Noch lange wurde nach dem Schlusspfiff auf der Rankweiler Gastra über die letzte Aktion der Partie zwischen Rankweil und Austria Lustenau Amateure gesprochen. Austria Lustenau Goalie Marcel Stumberger hat nach Angaben von Schiri Thomas Gangl den durchbrechenden Rankweiler Mittelfeldspieler Matthias Flatz regelwidrig zu Fall gebracht und sofort auf den Elfmeterpunkt gezeigt. Der RW-Offensivkünstler rettet mich seinem sicher verwandelten Strafstoß und seinem zweiten Treffer in diesem Kellerduell den Hausherren noch einen Punkt. Damit verbesserte sich die Elf um Trainer Stipo Palinic sogar auf den sechsten Tabellenplatz der VN.at Eliteliga Vorarlberg. „Wir hätten die Partie nach Seitenwechsel frühzeitig entscheiden müssen, aber am Ende ist die Punktteilung gerecht“, so Palinic. Die Austrianer haderten natürlich mit dem Unparteiischen, weil nach ihrer Ansicht es nie und nimmer ein Elfmeter gewesen ist. Damit bleibt die zweite Kampfmannschaft der Austria noch ohne Erfolg und Schlusslicht. Die Grün-Weißen mit den Kaderspielern Marcel Stumberger, Juninho, Christian Schilling und Amoy Brown in Rankweil angetreten, hatten zwar mehr Spielanteile und vergaben auch in Hälfte zwei einige gute „Sitzer“. Rankweil war mit dem Remis letztendlich zufrieden, weil auch die fünf Stammspieler Marvin Lins, Dominik Grasser, Timo Wölbitsch, Mathias Bechter und Manuel Pose fehlten.

FC RW Rankweil – SC Austria Lustenau Amateure 2:2 (1:0)

Gastra, 300, SR Thomas Gangl

Torfolge: 34. 1:0 Matthias Flatz, 71. 1:1 Amoy Brown, 76. 1:2 Thiago de Lima Silva (Freistoß), 90. 2:2 Matthias Flatz (Foulelfmeter)

Gelbe Karten: 90./+5 Stumberger (Foulspiel), 90./+5 Rauscher, 90./+5 Basic (alle Austria Lustenau Amateure/beide SR-Kritik)

FC RW Rankweil: Breuss; Baldauf, Marvin Bischoff (74. Simon Domig), Elias Domig, Schmied (55. Gassner); Erkan, Frederik Koch, Lukas Lampert (58. Galovic), Beiter, Matthias Flatz; Fabian Koch

SC Austria Lustenau Amateure: Stumberger; Berktas (63. Chadshimuradov), Rauscher, Basic, Juninho; Osmani (55. Fink), Schilling (46. Mutlu), Thiago de Lima, Thiago Vinicius Evangelista; Kubilay Kalkan, Brown

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Matthias Flatz rettet RW Rankweil noch einen Punkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen