Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Matthews gewann Paris-Nizza-Prolog - Brändle 19.

Michael Matthews an diesem Sonntag bester Zeitfahrer
Michael Matthews an diesem Sonntag bester Zeitfahrer
Der Australier Michael Matthews hat am Sonntag das Prolog-Zeitfahren der 74. Radfernfahrt Paris-Nizza gewonnen. Der Vizeweltmeister aus der Orica-Mannschaft war auf der 6,1 Kilometer langen Strecke entlang der Seine eine Sekunde schneller als der Niederländer Tom Dumoulin (Giant). Der Neuseeländer Patrick Bevin (Cannondale) lag als Dritter zwei Sekunden zurück.


Der österreichische Ex-Stundenweltrekordler Matthias Brändle (IAM) belegte 15 Sekunden hinter Matthews Rang 19. Damit war der Vorarlberger eine Sekunde schneller als der spanische Star Alberto Contador (Tinkoff).

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Matthews gewann Paris-Nizza-Prolog - Brändle 19.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen