AA

Matt-Comeback

Die Entscheidung, ob Slalom-Weltmeister Mario Matt am Sonntag im Slalom von Kranjska Gora sein Weltcup-Comeback gibt, fällt erst am Freitag oder Samstag.

“Die Slalom-Spezialisten trainieren ja noch bis Samstag auf der Turracher Höhe und werden dann am Samstagnachmittag nach Slowenien fahren. Bis dahin haben wir also Zeit, eine Entscheidung zu treffen, ob Mario in Kranjska Gora fährt oder nicht”, betonte ÖSV-Trainer Gert Ehn Donnerstag.

Matt hatte sich Ende September bei einem Sturz beim Bergablaufen zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit (zuvor Luxation in Kitzbühel und Verletzung beim Sommertraining in Chile) an der rechten Schulter verletzt und war Anfang Oktober in der Universitätsklinik Innsbruck operiert worden.

Link zum Thema:
Mario Matt

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.