Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Massenkarambolage auf der A1: 60 Autos in Unfall bei St. Pölten verwickelt - ein Toter

Massenkarambolage auf der A1 bei St. Pölten: Ein Todesopfer.
Massenkarambolage auf der A1 bei St. Pölten: Ein Todesopfer.
Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der Westautobahn (A1) bei St. Pölten eine Massenkarambolage, die ein Todesopfer forderte. In den Unfall sollen zwischen 30 und 40 Lkw, sowie 60 bis 70 Pkw verwickelt worden sein.
Bilder vom Unfallort

Auf der Westautobahn (A1) bei St. Pölten ereignete sich am Dienstagnachmittag eine Massenkarambolage – eine Person wurde getötet. Laut NÖ Feuerwehrsprecher Franz Resperger kollidierten auf der Richtungsfahrbahn Salzburg zwischen dem Rasthaus Völlerndorf und Loosdorf (Bezirk Melk) 30 bis 40 Lkw und 60 bis 70 Pkw. Die A1 sei spiegelglatt gewesen, so Resperger. Die Westautobahn (A1) wird vermutlich für einige Stunden gesperrt bleiben müssen.

Massenkarambolage auf der A1

Die Massenkarambolage auf der A1 in Richtung Salzburg erstreckte sich laut Stefan Spielbichler von “144 – Notruf NÖ” von Straßenkilometer 69 bis 71. Die Unfälle ereigneten sich auch auf der Gegenfahrbahn bei Loosdorf. Vorerst rückten je ein Notarzthubschrauber (C 15) und -wagen sowie zehn Rettungsfahrzeuge aus. Außerdem standen sechs Feuerwehren im Einsatz, sagte der Sprecher des Landeskommandos, Franz Resperger. Bei der Massenkarambolage soll ein 40-Tonner umgestürzt sein. Involviert war laut Resperger auch ein Autobus, in dem es jedoch keine Verletzten gegeben habe. Bei den Unfällen auf der Richtungsfahrbahn Wien blieb es Spielbichler zufolge bei Blechschäden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Massenkarambolage auf der A1: 60 Autos in Unfall bei St. Pölten verwickelt - ein Toter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen