Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mary-Kate ein unattraktiver Troll?

Mary-Kate, einer der beiden weltberühmten Olsen-Zwillinge, hat sich dieser Tage eine veritable Schlammschlacht mit einem ehemaligen Schulkameraden geliefert.

Begonnen hat alles damit, dass Mary-Kate Olsen in der US-Talkshow “Late Night with David Letterman” zu Gast war. Dort plauderte sie ungerührt über ihren früheren Schulkollegen Spencer Pratt. Dieser ist mittlerweile Star der MTV-Soap “The Hills” und scheint es nicht ganz so lustig gefunden zu haben, dass Olsen sein Verhalten im Sportunterricht erwähnte. “Er spielte Fußball in meiner High-School – und hatte seine Aggressionen nicht unter Kontrolle”, erzählte die 22-Jährige laut “Seitenblicke.at”. “Er hat bei einigen Spielen sogar aufgehört zu spielen. Er verließ dann einfach das Spielfeld.”

Die Reaktion des Schauspielers auf die Ansagen seiner früheren Klassenkameradin erfolgte prompt. Angesprochen auf die Vorwürfe der 22-Jährigen entgegnete der junge Mann, er wisse jetzt, dass er es in Hollywood geschafft habe, weil ein “berühmter Troll” über ihn gesprochen hatte. Trotzdem verzeihe er Mary-Kate, weil sie ohnehin ein hartes Leben als weniger attraktiver Zwilling habe. Laut “orf.at” setzte er noch einen drauf, indem er hinzufügte: “Mary-Kate sollte sich vielleicht mehr darauf konzentrieren, sich nicht im Dunkeln anzuziehen.”

Mary-Kates verhängnisvolles Interview:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Mary-Kate ein unattraktiver Troll?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen