Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Martin Sutter holte Staatsmeistertitel

Der Mellauer Martin Sutter sicherte sich am Samstag in Sulzberg überraschend den Österreichischen Staatsmeistertitel 2011 über 10 km Klassisch.

Bronze ging an den Sulzberger Lokalmatador Aurelius Herburger. Dominik Baldauf (Sulzberg) wurde in der Juniorenklasse Zweiter, Jasmin Berchtold gewann die Schülerklasse II w96.

Die Aushängeschilder des Vorarlberger Langlaufsports haben sich bei den Österreichischen Meisterschaften in Sulzberg im absoluten Vorderfeld klassiert. Mit dem Sieg von Martin Sutter hatte allerdings niemand wirklich gerechnet. Mit Sutter holte sich erstmals seit 40 (!) Jahren – damals holte der Andelsbucher Bertl Maurer Gold über 30 km – wieder ein Vorarlberger einen österreichischen Staatsmeistertitel im Langlauf.

ALEXANDER MARENT ist 1997 über 30 km Staatsmeister geworden. Sieger des Rennens war damals Alexander Botwinow, der aber nicht als österreichischer Staatsmeister gewertet werden konnte. In der ÖSV-Siegertafel wird Marent allerdings nur als Zweiter dieses Rennens von 1997 geführt.

Stark liefen die drei Vorarlberger Youngster im Feld: Aurelius Herburger (Sulzberg) holte sich in seinem Heimrennen die Bronzemedaille, Silber gab es in der Juniorenklasse durch (Sulzberg), er kam 20 Sekunden hinter dem Ramsauer Niklas Liederer ins Ziel.

Das Damenrennen entschied die Juniorin Veronika Mayerhofer (Bad Gastein) für sich.

Jasmin Berchtold gewinnt Schülerklasse

Eine Klasse für sich war die Schwarzenbergerin Jasmin Berchtold in der Schülerklasse II w96: Die für den SC Egg startende Läuferin lief auf die 4 km einen Vorsprung von 1:20 Minuten auf die Salzburgerin Ina Luschan heraus. Ein gutes Ergebnis lief auch der Sulzberger Niklas Violand auf seiner Heimloipe heraus, er belegte in der Schüler I w99-Klasse den sehr guten vierten Platz. Die Schülerläufer wurden ausschließlich für den Austria-Cup gewertet.

Veranstalter leistete ganze Arbeit

Trotz des Warmwettereinbruchs in den letzten Tagen haben die Verantwortlichen des SV Sulzberg den Langläufern eine perfekte Piste zur Verfügung gestellt. Der Einsatz der letzten Tage hat sich gelohnt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Martin Sutter holte Staatsmeistertitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen