Martin Ohneberg in Verbund-Aufsichtsrat gewählt

Neue verantwortungsvolle Aufgabe für Martin Ohneberg
Neue verantwortungsvolle Aufgabe für Martin Ohneberg ©VN
Der Chef der Vorarlberger Industriellenvereinigung wurde bei der heutigen Hauptversammlung des Stromkonzerns zum stellvertretenden Vorsitzenden des Kontrollgremiums gewählt.
Ohneberg will IV-Österreich-Chef werden
Die 10 IV-Projekte für Vorarlberg 2019


>Nach der heutigen Hauptversammlung des Stromkonzerns Verbund hat der Aufsichtsrat in seiner konstituierenden Sitzung den ÖBAG-Vorstand Thomas Schmid zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden und den Unternehmer und Vorarlberger Industriellen-Präsidenten Martin Ohneberg zum ersten stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Auf Arbeitnehmerseite folgt Veronika Neugeboren auf Hans Pfau, der in Pension geht.

Martin Ohneberg folgt Michael Süß nach

Schmid folgt in dieser Position auf den ehemaligen OMV-Chef Gerhard Roiss, der seit 2017 als Verbund-Aufsichtsratschef fungierte und im Februar überraschend seinen Rücktritt per Ende April angekündigt hatte. Sein Rückzug steht laut Medienberichten im engen Zusammenhang mit der Reform der Staatsholding ÖBIB, die nun ÖBAG heißt und eine Aktiengesellschaft ist. Martin Ohneberg folgt Michael Süß nach. Die AR-Mandate von Roiss und Süß wären noch bis 2020 gelaufen.

Bund sichert sich wieder mehr Einfluss

Die ÖVP-FPÖ-Regierung wollte mit der Staatsholding-Reform dem Bund bekanntlich wieder mehr Einfluss auf das Management der Beteiligungen an den teilstaatlichen Unternehmen OMV, Post und Telekom Austria ermöglichen. Die 51-Prozent-Beteiligung der Republik Österreich am Verbund ist im Finanzministerium geparkt und wird seit der Umwandlung von der Staatsholding ÖBIB zur ÖBAG im Februar 2019 über ein Management-Mandat der ÖBAG verwaltet. “Durch die Entsendung in den Aufsichtsrat von Verbund setzt die ÖBAG diese gesetzlichen Vorgaben um und übernimmt Verantwortung in einer der wichtigsten Beteiligungen ihres Portfolios”, erklärte Schmid in einer Aussendung.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Martin Ohneberg in Verbund-Aufsichtsrat gewählt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen