Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Martin Kobras bleibt drei Jahre in Altach

Martin Kobras bleibt drei Jahre in Altach.
Martin Kobras bleibt drei Jahre in Altach. ©Vol.at/Philipp Steurer
  Altach. Cashpoint SCR Altach-Goalie Martin Kobras verlängerte seinen Vertrag um drei weitere Jahre und will mit den Rheindörflern in die Bundesliga.


„Ich fühle mich in Altach extrem wohl und will das Ziel Bundesliga erreichen. Die Mannschaft ist reif genug in der höchsten Spielklasse zu spielen. Der Verein und die Mannschaft kann noch sehr viel erreichen“, sprach Martin Kobras Klartext. Kobras will mi Altach beim erklärten Ziel längerfristig in der Bundesliga zu spielen unbedingt dabei sein. Die letzten zweieinhalb Jahre fehlte Martin Kobras kein einziges Mal in der Aufstellung der Profimannschaft. Der gebürtige Lingenauer stand 30 Monate lang für Altach zwischen den Pfosten und hat sich stets weiterentwickelt. Er hat sich nochmals wesentlich verbessert und gesteigert, in vielen Partien zählte er zu den Matchwinnern. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Martin Kobras bleibt drei Jahre in Altach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen