AA

Martin Fischer trifft auf Baghdatis

Martin Fischer hat Glück im Unglück: Trotz einer Niederlage beim Turnier von Surbiton (42.500 Dollar-Challenger) darf der Wolfurter noch einmal ran – gegen keinen geringeren als Marco Baghdatis.

Der Wolfurter musste sich am Dienstag in der dritten Runde des Qualifikationsturniers dem Israeli Noam Okun knapp mit 6:7, 6:3, 6:7 geschlagen, rutscht aber als “Lucky Loser” in den Hauptbewerb. Dort wartet ein ziemlich harter Brocken auf ihn: Baghadatis bereitet sich in Surbition auf Wimbledon vor. Der Zypriot ist die aktuelle Nummer 18 der Welt und spielte sich ins Blickfeld, als er 2006 sensationell ins Finale der Australian Open stürmte und in Wimbledon das Halbfinale erreichte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Wolfurt
  • Martin Fischer trifft auf Baghdatis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen