Marquez in Argentinien auf Pole vor Rossi und Lorenzo

Selbst zwei Stürze konnten den Spanier nicht aufhalten
Selbst zwei Stürze konnten den Spanier nicht aufhalten
Der Spanier Marc Marquez hat die Pole Position für das zweite MotoGP-Rennen der Saison errungen. Der Honda-Pilot setzte sich im Qualifying für den Grand Prix von Argentinien in Termas de Rio Hondo am Samstag vor dem Italiener Valentino Rossi und seinem Landsmann Jorge Lorenzo an die Spitze, die beide auf Yamaha unterwegs sind.


Marquez, der die 31. Pole in seiner Karriere perfekt machte, stürzte zweimal an der selben Stelle, blieb aber unverletzt. Zuvor im vierten Training war auch Lorenzo zu Sturz gekommen. Zudem hatte das Qualifying nach einem Reifenplatzer an der Ducati-Maschine des Briten Scott Redding verspätet begonnen, da der neue Reifenausrüster Michelin zuerst abklären wollte, ob ein generelles Sicherheitsrisiko besteht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Marquez in Argentinien auf Pole vor Rossi und Lorenzo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen