Marquez dominiert MotoGP in Austin

Marc Marquez war am heutigen Tag nicht zu schlagen.
Marc Marquez war am heutigen Tag nicht zu schlagen. ©AP
Marc Marquez feierte beim MotoGP in Austin (USA) einen überlegenen Sieg vor Maverick Vinales und Andrea Iannone.
Marquez feiert wieder in Austin
NEU

Nachdem Marc Marquez nach dem klaren ersten Rang in der gestrigen Qualifikation aufgrund einer Strafe dennoch nur vom vierten Startplatz ins heutige MotoGP-Rennen in Austin (USA) ging, zeigte der Spanier im Rennen seine ganze Klasse. Marquez dominierte den Lauf von Beginn weg und ließ seiner Konkurrenz keine Chance. Am Ende jubelte Marquez auch im sechsten MotoGP-Rennen in Austin über einen Sieg.

Dahinter kehrte Vinales nach zwei durchwachsenen Rennen zu Saison-Beginn auf das Podest zurück. Auf dem dritten Rang landete Andrea Iannone, der damit den ersten Podestplatz seit seinem Wechsel zu Suzuki holte. Valentino Rossi musste sich mit dem vierten Rang vor Andrea Dovizioso zufrieden geben.

In der WM-Wertung liegt Andrea Dovizioso nun nur einen Punkt vor Marc Marquez an der Spitze. Spannung ist also weiterhin garantiert.

Zum MotoGP-Tippspiel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MotoGP
  • Marquez dominiert MotoGP in Austin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen