AA

Markus Kaser und Dietmar Steiner bilden neue INTERSPAR-Geschäftsleitung

Ende des Jahres geht Fritz Seher (62), seit 2007 Vorsitzender der INTERSPAR-Geschäftsführung, in den Ruhestand. Alleingeschäftsführer und Vorsitzender der INTERSPAR-Geschäftsleitung wird künftig Markus Kaser (40). Als stellvertretender Geschäftsführer zieht Dietmar Steiner (49) neu in die INTERSPAR-Geschäftsleitung ein.

Markus Kaser ist seit 1998 im SPAR-Konzern tätig. Seit 2007 ist der Tiroler Mitglied der INTERSPAR-Geschäftsleitung und für die Bereiche Marketing, Einkauf, Expansion und Controlling zuständig. Mit Jahreswechsel übernimmt er nun die Funktion des Alleingeschäftsführers und Vorsitzenden der Geschäftsleitung der INTERSPAR GesmbH.

Mit Dietmar Steiner beruft der SPAR-Vorstand einen weiteren erfahrenen SPAR-Manager in die INTERSPAR-Geschäftsleitung. Der 49-Jährige kam im Zuge der Familia-Übernahme 1996 zu SPAR – er bewies unter anderem in den Bereichen Sortimentsmanagement Wein sowie im Obst- und Gemüse-Prozessmanagement seine Qualitäten als Topmanager. Im Fokus von Steiners neuen Aufgaben als stellvertretender INTERSPAR-Geschäftsführer wird die Führung des INTERSPAR-Vertriebs stehen.

Dr. Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender der SPAR: „Der gesamte SPAR-Vorstand bedankt sich bei Fritz Seher für die vielen Jahre hervorragende Arbeit für SPAR. Er hat in unterschiedlichen Funktionen ganz wesentlich zum Erfolg unseres Unternehmens beigetragen!“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Markus Kaser und Dietmar Steiner bilden neue INTERSPAR-Geschäftsleitung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen