AA

Markus Hering liest Felder

Vom Wiener Burgtheater nach Alberschwende. Eben noch stand Markus Hering in Gert Jonkes Stück "Freier Fall" auf der Bühne, jetzt kommt er in den Bregenzer Wald, um aus Felders sozialkritischem Roman zu lesen.

Der bekannte Schauspieler des Wiener Burgtheaters liest diesen Samstag in Alberschwende aus Felders Roman “Reich und Arm”.

Franz Michael Felders letzter großer Roman “Reich und Arm” ist 2007 im Libelle-Verlag in einer Neuausgabe von Ulrike Längle und Jürgen Thaler erschienen. Zu Beginn des Jahres 2008 wurde das Buch drei Monate lang in der ORF-Bestenliste auf vordere Plätze gereiht. Markus Hering wird an diesem Abend Ausschnitte aus Felders Roman lesen, Jürgen Thaler vom Franz-Michael-Felder-Archiv wird den Abend moderieren.

Markus Hering hat schon Felders Autobiographie “Aus meinem Leben” für die Hörbuchfassung gelesen. Die Feuilletons der ZEIT, der FAZ, des PROFILS zollten dieser Produktion viel Lob und Anerkennung.

Markus Hering liest aus Franz Michael Felders Roman “Reich und Arm” am 31. Mai im Gasthaus Taube in Alberschwende, Beginn ist um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Aussendung des Franz-Michael-Felder-Vereins

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur
  • Markus Hering liest Felder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen