Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Markus Hartmann neuer Bauernbund-Bezirksobmann

Walter Rauch (3. V. li.) legte das Amt des Bauernbund-Bezirksobmannes nach 15 Jahren in jüngere Hände. Landesobmann Josef Moosbrugger, der neugewählte Bezirksobmann Markus Hartmann sowie Landesrat Christian Gantner (v. li. n. re.) dankten ihm für seine Verdienste im Bezirk Feldkirch ganz herzlich.
Walter Rauch (3. V. li.) legte das Amt des Bauernbund-Bezirksobmannes nach 15 Jahren in jüngere Hände. Landesobmann Josef Moosbrugger, der neugewählte Bezirksobmann Markus Hartmann sowie Landesrat Christian Gantner (v. li. n. re.) dankten ihm für seine Verdienste im Bezirk Feldkirch ganz herzlich. ©Vlbg. Bauernbund/Weber
Artikel von Bezirksbauernrat Feldkirch: Der neue Bauernbund-Bezirksobmann in Feldkirch heißt Markus Hartmann.

Der 41-jährige Landtagsabgeordnete aus Dünserberg wurde vom Bezirksbauernrat Feldkirch auf dem Hof von Sabine und Manfred Nägele in Feldkirch-Gisingen einstimmig gewählt und folgt damit Walter Rauch nach, der das Amt des Bezirksobmannes in den vergangenen 15 Jahren innehatte.

Markus Hartmann bedankte sich bei Walter Rauch für seine Tätigkeit als Bezirksobmann und seinen Einsatz für die bäuerlichen Anliegen in den vergangenen 15 Jahren. Bauernbund-Landesobmann Josef Moosbrugger dankte Walter Rauch ebenfalls für seine langjährigen Verdienste und überreichte ihm dafür die Ehrenurkunde des Vorarlberger Bauernbundes.

In Folge bedankt sich Markus Hartmann auch bei den bisherigen Vorstandsmitgliedern (Ulrich Kopf, Martin Nasahl, Hans Schöch, Alfons Matt, Reinhard Summer, Paul Summer, Manfred Nägele) für ihre Tätigkeit und überreicht ihnen jeweils ein Kistle mit regionalen Spezialitäten.

Neben Markus Hartmann wählte der Bezirksbauernrat auch die weiteren Mitglieder des Bezirksvorstands. Neue Obmann-Stellvertreter sind Gerhard Malin (Satteins) und Lukas Nachbaur (Fraxern). Jasmin Nägele (Feldkirch) übernimmt das Amt der Schriftführerin; Lukas Nachbaur wird sich zusätzlich auch um die Bezirksfinanzen kümmern. Hartmann freut sich auf die Bauernbund-Arbeit im Bezirk mit dem neuen Team und will in allen Regionen des Bezirks neue Akzente setzen. „Die bäuerliche Bevölkerungsgruppe ist gerade im Bezirk Feldkirch nicht sehr groß; dennoch ist ihre Arbeit unerlässlich. Aufgabe des Bauernbundes ist es, das sichtbar zu machen!“

Landesobmann LK-Präsident Josef Moosbrugger und Landesrat Christian Gantner würdigten die Verdienste der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder ebenfalls und dankten allen neu gewählten Funktionären für ihre Bereitschaft sich aktiv im Bauernbund einzubringen und wünschten ihnen für ihre Tätigkeit alles Gute. In Folge informierten die beiden über aktuelle agrarpolitische Themen aus Land, Bund und Europa und standen insbesondere auch beim gemütlichen Ausklang für Fragen und Diskussionen zu Verfügung.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dünserberg
  • Markus Hartmann neuer Bauernbund-Bezirksobmann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen