AA

Markttag in Schwarzenberg folgt

Schwarzenberg. (stp) Mehr als 400 Jahre liegen die Anfänge der Schwarzenberger Älplertradition zurück.

Das von den Alpen heimkehrende Vieh wurde jeweils einen Tag danach beim großen Viehmarkt – im wahrsten Sinne des Wortes – vermarktet. Vieheinkäufer aus dem In- und Ausland gaben sich dabei ein Stelldichein. Heute spielt der Viehmarkt keine Rolle mehr, dafür steht der Käse im Mittelpunkt, der heuer bereits zum 22. Mal von einer Fach- und Konsumentenjury bewertet wird. Rund 100 Senner treten um die Nachfolge der Vorjahrssieger an. Damals waren Thomas Kaufmann von der Dorfsennerei Schlins-Röns mit dem Tagessieg beim über neun Monate alten Bergkäse (zugleich Sieger der Konsumentenjury) und Hans Kempf von der Sennerei Doren-Huban die Triumphatoren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schwarzenberg
  • Markttag in Schwarzenberg folgt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen