Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Marines trinken Cobra-Blut

Überlebens-Training im thailändischen Dschungel: 14.000 Soldaten lernen, wie man sich von geköpften Cobras, Skorpionen und anderen Tieren ernährt.
Cobra Gold 2010

„Cobra Gold 2010“: Unter diesem Namen läuft das Militärmanöver von 14.000 Soldaten aus sechs Nationen in der thailändischen Provinz Chonburi ab. Die Soldaten trainieren das Überleben im Dschungel und lernen wie man sich von der Natur ernährt. Dazu gehört, dass man einer Cobra den Kopf abschneidet und ihr Blut trinkt oder andere “leckere” Tiere verspeist. Vertreter aus mehr als zwanzig Ländern beobachten das Manöver, das noch bis Donnerstag, 11. Februar, läuft.


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Marines trinken Cobra-Blut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen