Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mariah gesteht "ziemliche Angeberei"

Popstar Mariah Carey (38) war eine schlechte Schülerin. "Ich habe null Ahnung von Physik. Auch in Mathe war ich schlecht.

Ich war sogar so mies, dass man mich auch keine Fremdsprache lernen ließ”, sagte die Amerikanerin “in­Das Star & Style Magazin”. Dass sie ihr neues Album ausgerechnet “E=mc2” genannt habe – die Formel von Albert Einsteins Relativitätstheorie – sei “ziemliche Angeberei”.

Auf ihrem Album besingt die 38-Jährige auch ihre Leidenschaft zu richtigen Männern: “Man darf bei dem Mann schon merken, dass er ein Mann ist. Aber bitte auf eine spielfreudige, fantasievolle Art und Weise. Ich steh’ auf echte Männer.” In der Auswahl ihrer Lebenspartner sei sie daher nicht sonderlich anspruchsvoll: “Alles, was ich will, ist ein Kerl, der mich um meiner selbst willen liebt. Der mich akzeptiert, wie ich bin.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Mariah gesteht "ziemliche Angeberei"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen