AA

Mariah Carey drei Mal nominiert

Die Pop-Sängerin Mariah Carey geht mit drei Nominierungen in das Rennen um die American Music Awards 2006. Auch Red Hot Chili Peppers und The Black Eyed Peas mit drei Nominierungen.   

Wie die Veranstalter der Musik-Trophäen-Show am Dienstag in Los Angeles bekannt gaben, wurde Carey mit ihrem Hitalbum „The Emancipation Of Mimi“ für das beste Album in der Kategorie Soul/Rhythm & Blues nominiert. Zudem verdiente sie sich Anwartschaften als beliebteste Künstlerin in den Sparten Pop/Rock und Soul/Rhythm & Blues. In den letzten Jahren konnte Carey bereits neun Mal als Gewinnerin eine Trophäe abholen.

Auch die Gruppen Red Hot Chili Peppers, The Black Eyed Peas und Nickelback konnten sich je drei Nominierungen sichern. Die Trophäen werden am 21. November in Los Angeles vergeben.

Die American Music Awards sind nach den Grammys die begehrtesten US-Musikpreise. In acht Musiksparten, von Pop/Rock bis Latin Music, werden insgesamt 20 Trophäen ausgehändigt. Dahinter steht die amerikanische Schallplattenindustrie, die die Nominierungen nach dem Verkaufserfolg der Musiker bestimmt. Die Gewinner werden durch eine Umfrage unter 20.000 Musikfans ermittelt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Mariah Carey drei Mal nominiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen