AA

Marco Rossi zum besten Spieler des Turniers ausgezeichnet

©Conny Dorn
Rankweil. Der erst-14-jährige Rankweiler Marco Rossi holt sich mit der österreichischen U-16-Nationalmannschaft in der Slowakei den Turniersieg beim Cup of Liberation und wurde zudem zum besten Spieler des Turnieres ausgezeichnet.
Marco Rossi der beste Spieler
Rossi ausgezeichnet

Eine weitere große Talentprobe in seiner noch jungen Karriere legte der Rankweiler Marco Rossi ab. Der erst 14-jährige (!) Eishockeycrack von den Zürich Lions wurde mit der österreichischen U-16-Auswahl Turniersieger in der Slowakei. Stürmer Marco Rossi wurde zudem noch zum besten Spieler des Turnieres gewählt. Neben seinem Spielwitz glänzte er noch mit fünf Traumtoren und hatte so einen wesentlichen Anteil am großen Triumph der rot-weiß-roten Nationalmannschaft. Laut Eishockey-Legende Conny Dorn aus Feldkirch wird man von Marco Rossi noch sehr viel Positives in seiner aktiven Laufbahn hören.

Österreich-U16-Nationalmannschaft
26. – 29.12.2015: Cup of Liberation
Ort: Poprad/Slowakei

27.12.2015, 11:30 Uhr: Österreich – Slowakei 2:1 n.P. (0:0, 1:0, 0:1)
Tore Österreich: Huber, Baumgartner (Penalty)

27.12.2015, 15:30 Uhr: Slovan Bratislava – Österreich 8:0 (2:0, 4:0, 2:0)
Tore Österreich: Harnisch (3), Baumgartner, Payer, Kail, Rossi, Maier

28.12.2015, 11:30 Uhr: HK Poprad – Österreich 3:7 (1:3, 1:1, 1:3)
Tore Österreich: Rossi (2), Rebernig, Wohlfahrt, Huber, Moosmann, Patterer

28.12.2015, 17:30 Uhr: Ungarn – Österreich 1:4 (0:3, 0:1, 1:0)
Tore Österreich: Sertschnig (3), Rossi

29.12.2015, 13:30 Uhr: Polen – Österreich 1:3 (1:0, 0:1, 0:2)
Tore Österreich: Baumgartner (2), Rossi

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • Marco Rossi zum besten Spieler des Turniers ausgezeichnet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen