Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Marcel Canadi vor dem Wechsel nach Mönchengladbach

Marcel Canadi steht vor einem Wechsel zum deutschen Spitzenklub Borussia Mönchengladbach.
Marcel Canadi steht vor einem Wechsel zum deutschen Spitzenklub Borussia Mönchengladbach. ©VOL.AT/Stiplovsek
Der Sohn des Altach Trainers Damir Canadi könnte schon bald bei einem Deutschen Bundesligaklub spielen.
Canadi vor dem Wechsel nach Gladbach

Es wäre nach dem Wechsel von Anes Omerovic zu Aston Villa schon der zweite Transferkracher bei der AKA Vorarlberg. Die Rede ist von Marcel Canadi. Der erst 16-jährige Mittelfeldspieler, Sohn des Altach Trainer Damir, steht vor einem Wechsel zum deutschen Bundesligaklub Borussia Mönchengladbach. Canadi wusste beim Probetraining in Gladbach zu überzeugen und der renomierte Profiklub will ihn für die eigene U-19-Mannschaft unbedingt haben. Mit Fabian Hasberger, Selim Kaya (beide Dornbirn), Marko Martinovic (Altach), Niklas Hofer, Tobias Ritter (Feldkirch) und Faruk Öztürk verzeichnet die heimische U-18-Elf sechs Abgänge. Neu in den AKA-Trainerstab kommt Momo Gerdi, der in der U-15-Mannschaft als Cotrainer fungieren wird. An Stelle von Ingo Hagspiel übernimmt der ehemalige Viktoria-Coach Daniel Schmid die Leitung des LAZ-Stützpunkt Bregenz.

Die U-15-Elf mit Meistermacher Dietmar Berchtold blieb im elften Spiel in Folge siegreich. Mit zwölf Zählern Vorsprung vor der Wiener Austria wurden Valentino Müller und Co. in überlegener Manier Meister in der jüngsten Altersstufe der ÖFB Nachwuchsmeisterschaft. Keinen einstelligen Tabellenplatz gab es für die U-16- bzw. U-18-Elf.

FUSSBALL

ÖFB-Jugend-Totoliga, 22. letzter  Spieltag

Unter-18-Bewerb

AKA Hypo Vorarlberg – AKA Tirol 2:5 (0:1)

Viktoriaplatz, 100 Zuschauer, SR Hamzic (S)

Torfolge: 34. 0:1 Plattner, 50. 1:1 Marcel Canadi, 52. 1:2 Buljubasic, 55. 2:2 Moser, 64. 2:3 Satin (Freistoß), 75. 2:4 Dretvic, 77. 2:5 Buljubasic

Gelb-Rote Karte: 85. Dretvic (Tirol/wiederholtes Foulspiel)

AKA Hypo Vorarlberg: Stemmer; Frick (71. Dagli), Avramovic (63. Gisinger), Ritter, Hofer, Hasberger (58. Wunderli), Marcel Candadi, Madlener (71. Weixlbaumer), Moser, Öztürk, Martinovic

Tabelle

11. Vorarlberg        22  4  7  11    19:54  19

Unter-16-Bewerb

AKA Hypo Vorarlberg – AKA Tirol 1:0 (1:0)

Viktoriaplatz,  150 Zuschauer, SR Begovic (S)

Tor: 4. 1:0 Nicolai Bösch

Rote Karte: 43. Feldschmied (Vorarlberg/SR-Beleidigung)

AKA Hypo Vorarlberg: Haselwanter; Prirsch, Bösch (86. Feldkircher), Tschemernjak (73. Holzknecht), El Abdellaoui, Hänsler (60. Mihajlovic), Karakas (67. Smoljanovic), Oswald, Heidegger, Omerovic, Feldschmied

Tabelle

10. Vorarlberg         22  5  6  11  23:45  21

Unter-15-Bewerb

AKA Hypo Vorarlberg – AKA Tirol 3:2 (2:0)

Viktoriaplatz, 150 Zuschauer, SR Macanovic (V)

Torfolge: 4. 1:0 Müller, 10. 2:0 Maurice Mathis, 45. 2:1 Alak, 48. 2:2 Kuen, 79. 3:2 Bjelica

AKA Hypo Vorarlberg: Eichhübl (41. Zivanovic); Müller (41. Grujcic), Zottele, Spari (41. Glanzer), Nussbaumer, Tartarotti, Maurice Mathis, Bjelica, Dominikovic; Güler (41. Dervisevic), Küer (41. Igl)

Tabelle

1. Vorarlberg           22 17  3  2       71:29  54

2. Austria Wien       22 13  3  6        71:35  42

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Marcel Canadi vor dem Wechsel nach Mönchengladbach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen