AA

"Männer werden modebewusster"

Auch die Männerwelt scheint immer modebewusster zu werden. Egal ob Freizeit-, Sport- oder Business-Bekleidung: Auch in der Herrenmode werden in diesem Frühjahr und Sommer wieder neue Akzente gesetzt.

„Ausgewogene Farbigkeit und Dessins, sowie die Umsetzung der unterschiedlichen Stile lassen ein facettenreiches Modebild entstehen, das für jedermann das Passende bietet“, so Ingrid Garzon, vom Modehaus Garzon. „Anzüge in Baumwolle oder leichter Schurwolle stehen hoch im Kurs, denn leichte und lockere Stoffe, legere und einfache Schnitte machen Anzüge zu richtigen Wohlfühl-Teilen. Neben Naturtönen und Khaki kommen auch frische Pastelltöne wie Iceblau zum Tragen. Trends die sich schon im Herbst/Winter 2001 abgezeichnet haben, setzen sich im Frühjahr/Sommer 2002 so richtig durch – Streifen und Karos in edlen Qualitäten.“ Bei der Sportswear sind High-Tech-Materialien nach wie vor gefragt, speziell im Funktionsbereich. „Naturmaterialien wie Baumwolle gewinnen wieder sehr stark an Beliebtheit. Raffinierte Kragenlösungen, funktionelle Details sorgen für den sportiven Touch“, erklärt Ingrid Garzon abschließend.


„Mann wird mutiger“

„Luxus und Retro sind die beiden bestimmenden Faktoren für die kommende Frühjahrsmode“, so Claus-Jörg Franke, Bäumler Men’s Fashion. „Nicht nur im Bereich Accessoires wird der Mann mutiger, sondern auch in der Farbwahl bei der Konfektion. Der Mann findet wieder stärker zur Farbe. Die Formen im Anzugbereich sind schmal. Je körperbetonter die Silhouette ist, desto moderner. Die Schultern bleiben gerade, so dass der Auftritt maskuliner ist. Das Material verfolgt den Trend des Luxus.“ Wie modebewusst ist der Mann von heute? „Wir beobachten einen Trend bei Männern, der zeigt, dass sich Männer immer stärker modebewusst zeigen möchten“, so Franke abschließend.


„Schmale Silhouetten“

„Eleganter, legerer Look – das ist heuer in der Männermode angesagt“, weiß Christoph Miessgang von Façona Mode in Hörbranz und Bürs. „Klassische Zwei- bis Drei-Knopf-Schnitte in schmalen Silhouetten, körpernahe Passformen, aber angenehmer Tragekomfort sind die wesentlichsten Richtlinien bei Anzug- und Blazerformen. Weiters sind Nadelstreifanzüge, Hemden mit Liegestuhlstreifen und diverse Karos auf weißen Fonds ein Renner“, so Miesgang weiter. „Sommerlich warme Farben wie Tabak, gebrannter Ton und helle Beigetöne – damit sind die Männer absolut im Trend.“

Ein facettenreiches Modebild für die Männer-Frühjahrs- und Sommermode gibt’s bei Garzon.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle
  • "Männer werden modebewusster"
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.