Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Männer haben eher für Le Pen gestimmt

Bei der Stichwahl um die französische Präsidentschaft hat Le Pen mehr als doppelt so viele Stimmen von Männern bekommen wie von Frauen.

Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Ipsos für die Pariser Tageszeitung „Le Figaro“ und andere französische Medien hervor. Den Angaben stimmten 26 Prozent der Männer für Le Pen, gegenüber elf Prozent der Frauen. Insgesamt war der Rechtsradikale am Sonntag im Duell gegen den Konservativen Jacques Chirac auf knapp 17,8 Prozent der gültigen Stimmen gekommen.

Den Angaben zufolge stimmten mit 31 Prozent viele Arbeiter für Le Pen.
Im Gegenzug hatte er bei den Erstwählern wenig Erfolg: Sieben Prozent der 18 bis 24 Jahre alten Wähler gaben ihm ihre Stimme. Bei Freiberuflern und leitenden Angestellten kam Le Pen auf neun Prozent, bei Studenten nur auf zwei Prozent. Ipsos hatte am Sonntag 2886 repräsentativ ausgewählte Wahlberechtigte befragt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Männer haben eher für Le Pen gestimmt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.