AA

Mann sprengt sich vor Wahlbüro in die Luft

In der Hauptstadt der nach Unabhängigkeit von Moskau strebenden Kaukasusrepublik Tschetschenien hat sich am Tag der Präsidentschaftswahl ein Mann vor einem Wahlbüro in die Luft gesprengt.

Wie der Vorsitzende der tschetschenischen Wahlkommission am Sonntag im Hörfunksender Moskauer Echo mitteilte, kam außer dem Attentäter in Grosny niemand zu Schaden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Mann sprengt sich vor Wahlbüro in die Luft
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.