AA

Manager verhaftet

Der Manager des FC Tirol, Robert Hochstaffl, ist am Dienstag verhaftet worden. Laut Staatsanwalt Rudolf Knoll besteht Verdunkelungs- und Wiederholungsgefahr.

Der Manager des österreichischen Fußball-Meisters FC Tirol, Robert Hochstaffl, ist am Dienstag verhaftet worden. Laut Staatsanwalt Rudolf Knoll besteht Verdunkelungs- und Wiederholungsgefahr. Gegen den 45-jährigen Hochstaffl wird wegen schweren Betruges, Untreue, Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen, Nichtabführung von Dienstnehmerbeiträgen zur Sozialversicherung und Abgabenhinterziehung untersucht, erklärte Knoll.

Die Untersuchungen beziehen sich auf die FC Tirol Marketing GesmH und die Firma Global, in welchen Hochstaffl Geschäftsführer ist, nicht aber direkt auf den Fußball-Verein FC Tirol selbst. Gegen den früheren FC Tirol-Präsidenten Martin Kerscher und den aktuellen Präsidenten Othmar Bruckmüller sind aber die Voruntersuchung wegen Vergehens der grob fahrlässigen Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen und Nichtabführen von Dienstnehmerbeiträgen an die Gebietskrankenkassa eingeleitet worden.

Hochstaffl stehe im dringenden Verdacht, mittels fünf gefälschter Schecks vier Millionen Schilling (290.691 Euro) vom Konto des FC Tirol abgezogen zu haben. Außerdem sei er dringend verdächtig, durch Abzweigung von Geldern in Höhe von zumindest 4,5 Millionen Euro vom FC Tirol zu der ihm gehörenden Firma Global den FC Tirol geschädigt zu haben. Laut Anzeige des Finanzamtes Innsbruck soll er durch Nichtbekanntgabe seiner Umsätze zudem Abgaben in Millionenhöhe (Euro) hinterzogen haben. Die Verhaftung sei “auf Grund der massiven Verdachtslage” erfolgt.

Hochstaffl ist nicht nur Manager und Vorstandsmitglied des Vereins, sondern auch Geschäftsführer der FC Tirol Marketing GesmbH des 100 Prozent-Gesellschafters Othmar Bruckmüller und Geschäftsführer der Global Marketing-Merchandising, einer nicht protokollierten Einzelfirma. Wie die drei Firmen miteinander verflochten sind, ist unklar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Manager verhaftet
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.