AA

Man City und Real stehen im CL-Semifinale

Mahrez mit dem zwischenzeitlichen 1:1
Mahrez mit dem zwischenzeitlichen 1:1 ©AP
Manchester City und Real Madrid komplettieren das Halbfinale der UEFA Champions League.

In den Duellen zwischen Borussia Dortmund gegen Manchester City und Liverpool gegen Real Madrid wurden die letzten beiden Halbfinaltickets der UEFA Champions League vergeben.

Keine Tore in Liverpool

Real war im Hinspiel gegen die Reds als 3:1-Sieger hervorgegangen, nun galt es diesen Vorsprung auch an der Anfield Road zu halten. Dementsprechend agressiv starteten die Engländer in die Partie und fanden auch einige Gelegenheiten vor. Nach 20 Minuten wären dann aber beinahe alle Träume von Liverpool bereits ausgeträumt gewesen, Benzema traf allerdings nur die Stange.

Auch nach Wiederbeginn waren die Reds das dominante Team, die Zeit lief aber gegen die Klopp-Schützlinge. Mit weiterer Fortdauer wurde auch die Anzahl der nennenswerten Abschlüsse deutlich weniger. So blieb es schlussendlich beim torlosen Remis, was für die Madrilenen zum Aufstieg ins Semifinale genügte.

Foden und Mahrez schießen City ins Halbfinale

Spannender verlief das Duell zwischen dem BVB und Manchester City. Die Engländer hatten sich im eigenen Stadion letzte Woche nur knapp mit 2:1 durchgesetzt. Der erste 17jährige Bellingham brachte das Team aus dem Ruhrpott nach einer Viertelstunde in Front, Mahrez glich nach 55 Minuten für die Guardiola-Elf aus.

Die Entscheidung zu Gunsten der Citizens brachte dann ein Treffer von Foden, der eine Viertelstunde vor dem Ende mit dem zweiten Auswärtstreffer seine Mannschaft ins Halbfinale der Königsklasse schoss.

Alle Infos im VOL.AT-Livecenter.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Man City und Real stehen im CL-Semifinale
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen