AA

Malaysia: Blauer Himmel über Kuala Lumpur

Nach mehr als einer Woche dichter Rauchschwaden ist über der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur am Samstag erstmals wieder der blaue Himmel zu sehen gewesen.

Zuvor hatte gelber Rauch den Himmel bedeckt, der von Waldbränden im nahen Indonesien aufgestiegen war. Auch die Wolkenkratzer der Stadt waren wieder zu sehen, darunter die berühmten Petronas-Towers, die zweithöchsten Gebäude der Welt.

Grund für das Aufklaren des Himmels war laut Wetterbehörde ein Wechsel der Windrichtung. In den Küstenstädten Port Klang und Kuala Selangor wurde der Ausnahmezustand aufgehoben, der am Donnerstag wegen hoher Umweltbelastung verhängt worden war.

Wegen der schlechten Sichtverhältnisse war in den vergangenen Tagen bereits einer der beiden Flughäfen von Kuala Lumpur geschlossen worden. Auch Hunderte von Schulen waren geschlossen. Grund für die Waldbrände sind hauptsächlich Brandrodungen auf der indonesischen Insel Sumatra.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Malaysia: Blauer Himmel über Kuala Lumpur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen