AA

Magnus Brunner könnte ÖTV-Präsident werden

Schon jetzt ist der Staatssekretär Präsident des TC Bregenz
Schon jetzt ist der Staatssekretär Präsident des TC Bregenz ©BMK
Der Vorarlberger Staatssekretär war bereits unter Ronnie Leitgeb ÖTV-Vizepräsident. Schon jetzt ist Brunner der Präsident des TC Bregenz.
Magnus Brunner im VOL.AT-Talk

Der Vorarlberger Magnus Brunner, der seit Jahresbeginn Staatssekretär im Klimaschutzministerium ist, könnte im Herbst neuer Präsident des Österreichischen Tennisverbandes (ÖTV) werden. ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda bestätigte der APA einen Bericht der "Kleinen Zeitung" (Mittwoch), wonach Brunner mit den Landesverbandschefs Gespräche führen werde.

Brunner ist Präsident des TC Bregenz

Der 48-jährige Brunner, der Präsident des TC Bregenz ist und früher unter Ronnie Leitgeb bereits ÖTV-Vizepräsident war, wurde von Landesverbänden ins Spiel gebracht. Führen die für die nächsten Wochen mit den deren Chefs geplanten Gespräche zum Erfolg, würde der ÖVP-Politiker im Herbst die Nachfolge der weiterhin als Interimspräsidentin fungierenden Christina Toth antreten.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Magnus Brunner könnte ÖTV-Präsident werden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen