Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Magie der Filmmusik als Hörgenuss

Das Sinfonieorchester Bregenzerwald unter der Leitung von Urban Weigel hat sich intensiv auf das Konzert vorbereitet.
Das Sinfonieorchester Bregenzerwald unter der Leitung von Urban Weigel hat sich intensiv auf das Konzert vorbereitet. ©MO
Sinfonieorchester Bregenzerwald gastiert mit interessantem Konzertprogramm in Au.

Au. In die Welt der Film- und Kinomusik eintauchen ist das Motto des diesjährigen Orchester- und Matineekonzertes am Sonntag, 6. Mai, 11 Uhr, im Dorfsaal in Au. Nach dem Beginn mit der Ouvertüre zu „Die Fledermaus“, die mit dem gleichnamigen Film zur Operette von Johann Strauß zum Welterfolg wurde, folgen Titel wie die emotionale und tiefgründige Titelmusik aus „Schindlers Liste“ oder auch die ebenfalls berührende Musik zum italienischen Filmklassiker „Il Postino“.

Junge Solistinnen

Wie jedes Jahr präsentieren sich auch Solisten, die innerhalb der Musikschule mit ihrem Talent in Erscheinung getreten sind. Heuer sind es drei Musikerinnen: die Geigerin Annika Tuntzinger, die Saxofonistin Laura Winsauer und die Hornistin Annalena Fink. Die beiden letzteren empfehlen sich sogar mit einem 1. Preis im vergangenen Bundeswettbewerb in St. Pölten.

60 – köpfiges Orchester

Nicht nur eintauchen, sondern bildlich sogar untertauchen können die Zuhörer im Hauptwerk der Matinee „Arielle, die Meerjungfrau“, wenn in der Filmmusik Disney – Klassiker wie „under the sea“ erklingen. Das 60 -köpfige Orchester wird von Urban Weigel dirigiert. Der Eintritt ist frei. MO

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Au
  • Magie der Filmmusik als Hörgenuss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen