AA

Mag nicht immer nett sein

Hollywoodstar Bill Murray ("Lost in Translation") hat kein Problem damit, dass man ihn für schwierig hält.

„Wenn es einem unerträgliche Leute fern hält, ist das in Ordnung“, sagte der 54-jährige Schauspieler dem Magazin „Time“. Auf Belehrungsversuche mit dem amerikanischen Sprichwort „Man kann mehr Fliegen mit Honig als mit Essig fangen“ antworte er immer: „Who Wants Flies?“ („Wer braucht schon Fliegen?“)

Aber Murray lässt auch durchblicken, dass er nicht ernstlich böse sein kann. Bei Dreharbeiten mit Regisseur Jim Jarmusch geriet er vor kurzem in Streit mit einer für Organisationsfragen zuständigen Kollegin. In einem gemieteten Haus, wo eine Szene mit Kindern gedreht werden sollte, war es zu kalt. Als Bill Murray den Ofen anmachen wollte, stoppte ihn die für die Drehorte verantwortliche Kollegin. Er habe ihr gesagt, er tue nur das, was eigentlich ihre Aufgabe gewesen wäre. Bei der späteren Party zum Abschluss der Dreharbeiten habe er sie dann für ihre im übrigen hervorragenden Leistungen gelobt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Mag nicht immer nett sein
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.