AA

Mäschgerle flitzten durch die Vorarlberghalle

Zahlreiche Mäschgerle hatten großen Spaß auf dem Eis.
Zahlreiche Mäschgerle hatten großen Spaß auf dem Eis. ©Emir T. Uysal
Großer Faschingsspaß auf Schlittschuhen in Feldkirch.
Mäschgerle am Eis (2018)

Feldkirch Es ging wieder bunt zu in der Feldkircher Eishalle. Mäschgerle von nah und fern stürmten die präparierte Eisfläche und zogen ihre Runden. Denn am Sonntag hieß es in der Vorarlberghalle wieder: „Spälta, Spälta Hoch!“ 

Clowns, Feen, Zauberer, Hexen und sonst noch allerhand bunte Vögel verwandelten die Eisfläche in eine buntes Meer guter Laune. Mit jeder Runde, die die kleinen und großen Mäschgerle auf dem Eis drehten, wurde die Stimmung besser und fand ihren Höhepunkt bei der Krapfenausgabe gegen 15 Uhr. Regina Pröckl (Stadtmarketing) war wieder als Clown verkleidet und mischte sich mit vielen „Zuckerle“ unters Faschingsvolk. Außerdem erhielten alle kleinen Mäschgerle Leuchtarmbänder und eine mysteriöse Überraschungstüte. Besondere Fotoattraktion war wieder Biene „Sumsi“ von der Raiffeisenbank Feldkirch. ETU

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Mäschgerle flitzten durch die Vorarlberghalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen