AA

Mädchen bei Kollision mit Fahrradfahrer in Höchst verletzt – Zeugenaufruf

Höchst. Die Polizei Höchst sucht Zeugen eines Unfalls mit Verletzungsfolge, der sich am Donnerstagnachmittag am Bruggerhorn ereignet hat. Dabei kam es zum Zusammenprall eines Mädchens mit einem Radfahrer.

Die Fünfjährige hielt sich gegen 15 Uhr im Bereich des Radwegs auf, als sie auf der gegenüberliegenden Seite ihre Mutter sah und blindlings auf diese zu lief. Ein aus Richtung Lustenau kommender Fahrradfahrer konnte den Zusammenprall nicht mehr verhindern, beide kamen zu Sturz.

Mädchen erlitt Beinbruch

Der Mann setzte seine Fahrt im Anschluss fort, ohne mit der Mutter die Personalien auszutauschen. Bei der späteren Untersuchung des Mädchens im Krankenhaus Dornbirn stellte sich jedoch heraus, dass es einen Beinbruch erlitten hatte. Ob der Radfahrer ebenfalls Verletzungen davon trug, ist nicht bekannt.

Die Polizei Höchst bittet den Radfahrer sowie allfällige Zeugen des Vorfalls, sich mit ihr in Verbindung zu setzen (Tel. +43 (0) 59 133 8127). (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Höchst
  • Mädchen bei Kollision mit Fahrradfahrer in Höchst verletzt – Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen