Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Madrid: Tausende Menschen ohne Strom

Mehr als zwölf Stunden nach dem Brand in einem Umspannwerk in Madrid waren am Freitag noch tausende Menschen in der spanischen Hauptstadt ohne Strom.

Mehr als 500 Mitarbeiter und Techniker des betroffenen Elektrizitätsunternehmens waren die ganze Nacht im Einsatz, um den Ausfall zu beheben, teilten die Behörden mit. Zugleich wurde eine Untersuchung eingeleitet. Sabotage oder einen Anschlag als Ursache wurden aber ausgeschlossen.

Der „Blackout“ am Donnerstagabend hatte in der Drei-Millionen-Metropole eine Verkehrschaos ausgelöst. Zahllose Ampeln fielen aus, die U-Bahn und die Nahverkehrszüge standen stundenlang still. Betroffen von dem Stromausfall waren 250.000 Haushalte, Freitag früh waren es noch mehr als 6.000.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Madrid: Tausende Menschen ohne Strom
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.