Madonna: Romanze mit Baseballstar?

Erst Gerüchte über eine baldige Scheidung, jetzt eine angebliche neue Romanze: Popdiva Madonna soll Berichten zufolge in ihrem New Yorker Appartement schon mehrfach nächtlichen Besuch vom durchtrainierten Baseballstar Alex Rodriguez bekommen haben.

Eine Romanze soll demnach im Gange zu sein, während sich Meldungen häufen, dass die Ehen der beiden möglichen Turteltäubchen vor dem Ende stehen. “Das ist eine heiße neue Freundschaft”, sagte Janice Min, Herausgeberin des Magazins “Us Weekly”, das zuerst über die nächtlichen Besuche berichtet hatte.

Die Besuche seien von mehreren Quellen bestätigt worden. “Die Fakten sind, dass er spätabends in ihre Wohnung kommt, dass sie befreundet sind und dass sie (Madonna) nie zuvor bei einem Baseballspiel der Yankees fotografiert wurde, bis sie auf Sitzen von A-Rod (Rodriguez) fotografiert wurde”, sagte Min. Aus diesen Fakten würden wohl viele Leute schließen, dass zwischen der 49-Jährigen und dem 17 Jahre jüngeren Spieler mehr im Gange ist als eine einfache Freundschaft, erklärte Min.

Die Geschichte nahm letzte Woche Fahrt auf, als Tabloid-Zeitungen berichteten, Madonnas Ehemann, der Filmemacher Guy Ritchie, habe in London einen renommierten Promi-Scheidungsanwalt aufgesucht. Am Dienstag – noch vor der Veröffentlichung der Gerüchte über Rodriguez – dementierte Madonnas Büro Berichte über Eheprobleme.

Doch auch die vierte Person in dem Beziehungswirrwarr gibt Anlass für Spekulationen: Rodriguez habe sich von seiner Frau Cynthia getrennt, berichtete die “New York Post” am Donnerstag. Dann wurde bekannt, dass Cynthia außer Landes gereist war und vorübergehend in Paris Zuflucht gesucht hatte – bei Lenny Kravitz. Der Musiker ließ erneut blühende Spekulationen sogleich dementieren: “Cynthia ist eine Freundin. Sie kam hierher, um vor allem zu flüchten, was in New York passiert.” Er sei für ihn schmerzhaft, als möglicher Ehebrecher bezeichnet zu werden.

Cynthia solle sehr argwöhnisch sein, was das Verhältnis ihres Mannes zur “Queen of Pop” angeht, berichtete die “Bild”-Zeitung am Freitag. “Sie glaubt nicht, dass sie nur Freunde sind”, zitierte das Blatt einen Freund der Sportler-Ehefrau. “Etwas sehr Verdächtiges passiert. Cynthia hat ihn verlassen, weil sie glaubt, dass alles wahr ist.”

Madonnas Sprecherin erklärte schließlich, dass die Sängerin mit Rodriguez bekannt sei. Sie hätten sich auf einer Benefizveranstaltung kennengelernt, hieß es weiter. Nicht mehr, nicht weniger. Sowohl Madonna als auch der mit Spitznamen A-Rod genannte Baseballspieler wollten Fragen von Journalisten zu ihrer Beziehung am Donnerstag nicht beantworten.

Rodriguez ist seit 2002 verheiratet und hat mit seiner Frau zwei Kinder. Madonna und Ritchie haben einen gemeinsamen Sohn, den sieben Jahre alten Rocco. 2006 adoptierten die beiden einen heute zwei Jahre alten Waisenjungen aus Malawi, David Banda. Aus einer früheren Beziehung Madonnas stammt die elfjährige Tochter Lourdes.

Rodriguez findet sich nicht zum ersten Mal auf den Titelseiten der bunten Blätter wieder, seit er 2004 bei den New York Yankees angeheuert hat. Im vergangenen Jahr wurde er als “Stray-Rud” (etwa: streunende Rute) bezeichnet, nachdem er eines Nachts mit einer Stripperin aus Las Vegas fotografiert wurde. “Alex hat das schon mal durchgemacht. Er weiß, wie er damit umgehen muss”, kontert Yankee-Manager Joe Girardi die neuesten Spekulationen gelassen. Natürlich würde jeder sein Privatleben gerne geheim halten. Aber: “Das ist der Preis, den man zahlt.”

Alex Rodriguez und seine Ehefrau

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Madonna: Romanze mit Baseballstar?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen