AA

Madonna macht Jesus zum Kabbala-Jünger

Zwischen Madonna und ihrem Lover Jesus wird es langsam ernst. Jetzt schleppte die Sängerin Jesus ins Kabbala-Center. Madonna in Aktion 2008    [Video im Text]

Am Samstag wurden die 50-jährige Madonna und das 22-jährige brasilianische Model laut femalefirst.co.uk im New Yorker Kabbalah-Center gesehen. Allerdings waren sie getrennt gekommen.  

Freunde der Sängerin lästerten, dass ihre Beziehung mit dem 28 Jahre jüngeren Model eine Farce sei. Sie mutmassten, dass Ihr Flirt hauptsächlich ein PR-Gag sei, um Madonnas Tour zu bewerben sowie, um Madonnas Ex-Mann Guy Ritchie eifersüchtig zu machen.

Eine Quelle veriet dem britischen Daily Mirror: “Das ist ein klassischer Madonna PR-Gag, von dem beide Seiten profitieren. Trotz ihrer fortgeschrittenen Jahre, hat sie alles was man braucht, um einen Typen in den 20ern zu daten.”

“Und Jesus profitiert außerdem und bekommt Publicity für sich selbst.”

Madonna und Jesus hatten sich im Dezember bei einem heißen Fotoshooting für das Magazin ‘W’ kennengelernt.

 

 Video von dem Fotoshooting für das Magazin ‘W’:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Madonna macht Jesus zum Kabbala-Jünger
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen