AA

Madonna hat einen Hygiene-Tick

Dass so einige Pop-Stars Spezialwünsche haben, wenn es um ihre Auftritte geht, ist ein offenes Geheimnis. Aber Madonna setzt, wie so oft, noch eines drauf!    

Vor ihrem Auftritt in Nizza Ende August ließ sie alle Toiletten und Duschen des Garderobenbereichs im Charles-Ehrmann-Stadion ausbauen, desinfizieren und wieder einbauen. Der Grund dafür sei, wie bild.de berichtet, ihre panische Angst vor jeglichen Bakterien, Bazillen und anderen Krankheitserregern.

Ein Insider berichtet: „Jeder glaubt, sie hat das machen lassen, weil sie den Gedanken an dreckige und verkeimte Dinge hasst“.

Hat Madonna etwa einen Reinlichkeits-Fimmel? Auch für ihr Konzert in Frankfurt am Main machte sie den selben Aufstand. Dort war ihr die Toilette so zu wider, dass sie gleich eine neue einbauen ließ.

In einem Interview vor einiger Zeit gab sie zu, dass sie ein wenig zwangsneurotisch ist. Madonna: „Guy sagt mir, ich soll mal lockerlassen. Meine Freunde sagen das auch, aber ich kann das nicht. Ich war schon immer so.“

Madonna mit “Give it 2 me”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Madonna hat einen Hygiene-Tick
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen