Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mädchen trotzten dem Wetter

Am Wochenende fand die zweite Runde der ASVÖ-Beachtour statt. Die Mädchen hatten dabei den Wettergott nicht auf ihrer Seite. Bei strömenden Regen siegten die Tiroler Routiniers Lercher/Frotschnig.

Die Teams aus Kärnten, Tirol und Vorarlberg ließen sich das Turnier nicht vermiesen. Um jeden Ball wurde gekämpft, mancher Favorit musste Federn lassen. Schließlich kämpften sich beide Tiroler Teams ins Finale, in dem die Favoriten siegten – jedoch knapper als erwartet. Aus heimischer Sicht überzeugten Fussenegger/Schrott, die mit dem dritten Rang wertvolle ÖVV-Ranglistenpunkte kassierten.

Am Sonntag hingegen kämpften die Burschen bei strahlendem Sonnenschein um jeden Ball. Auch hier war eine erfreuliche Teilnehmerzahl zu verzeichnen, darunter gleich fünf Teams aus Liechtenstein. Die als Nummer 1 gesetzten Lokalmatadoren Gallaun/Spiss hatten nicht ihren besten Tag und wurden nur Dritte. Der Sieg ging auch hier an das Tiroler Duo Weber/Oberbichler.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Mädchen trotzten dem Wetter
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.