Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Mad" statt "Mod"

Die drei Kinder von Hollywoodstar Demi Moore nennen deren Lebenspartner Ashton Kutcher "Mod". Die Abkürzung stehe für "My other Dad", mein anderer Vater.

“Aber ich persönlich ziehe Mad vor. Das steht für My Assistant Dad.“ Die älteste Tochter von Demi Moore, Rumer, wird am 16. August 17 Jahre alt, die beiden anderen Mädchen sind Jahrgang 1991 (Scout Larue) und 1994 (Tallulah Belle). Mit dem Vater der Kinder, dem Superstar Bruce Willis, verstehe er sich gut. „Ich gehöre ja nun auch irgendwie zur Familie“, erklärte Kutcher, der seit zwei Jahren mit der 16 Jahre älteren Moore zusammen ist.

Kutcher zeigte sich verwundert über das Interesse an dem Altersunterschied. „Es gibt doch viele Typen, die um die 40 sind und mit einer jüngeren Frau zusammen sind. Und da kräht kein Hahn danach. Aber wenn ein jüngerer Mann einen ältere Frau trifft, spielen alle verrückt.“ Kutcher ist ab Donnerstag in dem Film „So was wie Liebe“ in den deutschen Kinos zu sehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • "Mad" statt "Mod"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen