AA

"Luxus-Einkaufen im Klostertal"

Benedikt und Maximilian kaufen bei ihrer Heimreise noch schnell im Sparmarkt Dalaas ein.
Benedikt und Maximilian kaufen bei ihrer Heimreise noch schnell im Sparmarkt Dalaas ein. ©Doris Burtscher

Mit den neuen Öffnungszeiten haben die Sparmärkte Braz und Dalaas voll ins Schwarze getroffen.

Ronald Jenny und Christof Leu haben es gewagt und haben gewonnen. Mit den neuen Öffnungszeiten in den Nahversorgerbetrieben in Braz und Dalaas konnten sie ein Umsatzplus erzielt, was aber noch wichtiger ist, sie erhalten von ihren Kunden nur positive Rückmeldungen. “Es ist einfach super, dass die Geschäfte jetzt über Mittag offen haben. Jetzt haben wir auch den Luxus im Klostertal”, ist die einhellige Meinung der Klostertaler. Aber auch für die Gäste sind die geänderten Öffnungszeiten nur von Vorteil. Noch schnell bei der Heimreise etwas für die Fahrt einkaufen, oder nach dem Schifahren, den Wochenendeinkauf tätigen. Gerade für die Einheimischen bietet sich die Möglichkeit, noch schnell in der Mittagspause etwas einzukaufen.
Chance
Ronald Jenny sieht in diesen Öffnungszeiten eine große Chance, noch mehr Kunden im Ort zu behalten und so die Abwanderung in die naheliegende Stadt zu verhindern. Durch die verlängerten Öffnungszeiten kommen auch die Kunden nicht so geballt in das Geschäft. Einerseits ist es für jeden Einzelnen angenehmer einzukaufen, andererseits empfinden die Verkäuferinnen den nicht so starken Andrang positiv. “Falls jedoch noch ein Engpass zustande kommt, kann ich schnell einspringen”, erklärt Ronald Jenny. Dadurch dass er und Christof Leu jeweils im gleichen Gebäude der Geschäfte wohnen, ist es für sie ein riesen Vorteil, um bei einer Notwendigkeit schnell im Geschäft zu stehen.
Flexibler sein
Für Christof Leu hat sich der Entschluss bereits vor 20 Jahren, am Samstagnachmittag von 16 Uhr bis 18 Uhr offen zu halten, nach anfänglichen Schwierigkeiten bald ausgezahlt gemacht. Die weiteren Öffnungszeiten über Mittag von Montag bis Freitag bieten den Kundschaften eine weitere Möglichkeit, beim Einkaufen flexibler zu sein. In beiden Sparmärkten wurde ein Backautomat angeschafft. Dieser bietet den Geschäftsinhabern die Möglichkeit, kurzfristig Brot zu backen. Ein Service, welches von der Bevölkerung gerne angenommen wird. Auch für die Beschäftigten zeigen sich viele Vorteile. Durch die durchgehenden Öffnungszeiten können die Mitarbeiter an einem Stück arbeiten und so haben nachher (oder vorher) mehr Freizeit.

Wie finden Sie die neuen Öffnungszeiten?

Ich arbeite in Bludenz, daher ist es für mich ein großer Vorteil, dass ich zu Mittag noch schnell etwas einkaufen kann. Es kommt schon manchmal vor, dass mich meine Frau zu Mittag anruft, und ich noch schnell etwas im Spar hole. Noch kam es nicht so oft vor, ich glaube aber, dass wird sich noch ändern. Auch die langen Öffnungszeiten am Samstag finde ich super.
Hans-Peter Pfanner, Innerbraz

Die Öffnungszeiten über Mittag finde ich super. Da ist mein Mann zu Hause und ich kann ohne Kinder gemütlich einkaufen gehen. Mein Heimatort ist Schruns. Dass die Geschäfte über Mittag offen haben, ist dort schon selbstverständlich. Daher freue ich mich besonders, dass dies auch im Klostertal möglich ist. Ich nehme die tollen Öffnungszeiten gerne in Anspruch.
Angelika Fiel, Dalaas

Jetzt haben wir im Klostertal Luxus pur. Mit den Öffnungszeiten können jetzt auch solche problemlos im Dorf einkaufen gehen, die arbeiten. Es ist ja nicht selbstverständlich, dass in einem Tal solche Öffnungszeiten angeboten werden. Daher sollte man diese Bereitschaft der Geschäftsinhaber schätzen und durch den Einkauf im Dorf bestärken.
Dagmar Konzett, Dalaas

Ich arbeite im Sparmarkt Braz. Für mich hat sich mit den neuen Öffnungszeiten auch einiges geändert. Doch für mich sind das positive Änderungen. Durch die durchgehenden Öffnungszeiten, kann ich an einem Stück arbeiten und ich habe danach oder vorher viel mehr Freizeit. Vorher war es immer auseinander gerissen. Von den Kunden hören wir auch nur Positives.
Katrin Müller, Außerbraz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Innerbraz
  • "Luxus-Einkaufen im Klostertal"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen