AA

Lutricia McNeal zieht sich aus

Pop-Star Lutricia McNeal hat die Hüllen fallen gelassen. Die amerikanische Sängerin stand für die deutsche Ausgabe des „Playboy“ (November) vor der Kamera.

Das Timing ist gut gewählt, erscheint doch dieser Tage das neue Album „Soulsister Ambassador“ (edel).

McNeal lebt mit ihrem Mann und ihrem 13-jährigen Sohn in Amerika. Der Vater der Sängerin ist Priester, die Familie sehr religiös. „Sie lieben mich für das, was ich bin“, wird McNeal im „Playboy“ zitiert. „Ich habe meine Mutter vor dem Playboy-Shooting gefragt, wie sie das findet: Sie sagte, solange es der Playboy ist, ist alles okay.“

Über ihre Fitness-Geheimnisse befragt, antwortete Lutricia McNeal, die sich als Botschafterin des Souls sieht: „Ich gehe viel zu Fuß, ich liebe Inline-Skaten, und ich habe viel Sex. Und ich schlafe immer mit BH, da bleiben die Brüste fest.“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Lutricia McNeal zieht sich aus
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.