Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lutracher Kinderfunka

Heute sind die Kleinen Funkenbaumeister
Heute sind die Kleinen Funkenbaumeister ©kuehmaier
Kinderfunken

Lauterach. Am Funkensamstag gab es für die Lauteracher Kinder ein besonderes Highlight, durften sie doch ihren eigenen Funken bauen.

Am Nachmittag um 15.30 Uhr war es soweit. Eine größere Schar von Kindern versammelte sich mit ihren Eltern am Funkenplatz, wo es gleich richtig zur Sache ging. Die Funkenzunft hatte schon alles was an Material nötig war bestens vorbereitet, und so konnte der Bau des Kinderfunkens beginnen. Mit vereinten Kräften, wobei einige der Kleinen ganz gehörig zupackten, gelang es, die sauber gehobelten Bretter nach bestens bewährter Funkenbauweise aufzustapeln. Da es ab einer Höhe von einem Meter schon schwierig für die kleinen Funkenbauer war, wurden sie von den Männern der Funkenzunft hilfreich unterstützt. Nachdem das Werk bestens gelungen und die Funkenrede gehalten war, wurde der Funken entzündet. Es dauerte nicht lange, da erfasste das Feuer den weiß gewandeten Wintergeist, mit dem nun der Winter, wie man deutlich erkennen kann, endgültig vertrieben ist.
(tok)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Funken
  • Lutracher Kinderfunka
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen