AA

Lustenau kämpft gegen Innsbruck um den Anschluss nach Oben

©GEPA
Zwei Niederlagen in Folge haben die Innsbrucker nun einstecken müssen. Die Tabellenführung ist damit mal weg, fünf Punkte beträgt der Abstand auf St. Pölten. Lustenau wird ebenfalls nicht vom Aufstieg träumen dürfen, denn ihnen fehlen ganze sechs Punkte auf den heutigen Gegner.
Wacker - Austria Lustenau ab 20:30 Uhr

Hier geht’s zum Liveticker!

Es ist also der Schlager um den Anschluss an die oberen Ränge zu halten. Die Innsbrucker sahen lange Zeit wie der sichere Aufsteiger aus, müssen jetzt aber dringend aufholen. Beide Mannschaften haben schon gegeneinander gewinnen können, es waren zwei sehr knappe Spiele mit einem 1:0 im letzten Spiel in Innsbruck, und einem 2:1 für Lustenau vor heimischen Publikum. Beide Mannschaften sind grundsätzlich gut drauf, müssen aber jetzt wieder in die Spur finden um ihre Saisonziele nicht komplett aus den Augen zu verlieren.

Beide Trainer werden versuchen, “Schwung” reinzubringen

Beide Trainer können ihren Aufstellungen der letzten Wochen vertrauen, werden aber wohl auch Neues ausprobieren, um wieder Schwung hineinzubringen. Wie sie das erreichen, werden sie im Spiel zeigen. Schiedsrichter der Begegnung ist Markus Hameter mit seinen Assistenten Andreas Heidenreich und Maximilian Weiß.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau kämpft gegen Innsbruck um den Anschluss nach Oben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen