Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lukas Müller macht erste Schritte nach Kulm-Sturz

Lukas Müller hat seine ersten Schritte nach dem Sturz am Kulm auf Video gebannt.
Lukas Müller hat seine ersten Schritte nach dem Sturz am Kulm auf Video gebannt. ©Lukas Müller/Facebook
Der Skispringer Lukas Müller bekam nach seinem schweren Sturz am Kulm im Jänner die Diagnose "Inkomplette Querschnittlähmung" - Jetzt macht er wieder erste Schritte.
Lukas Müller inkomplett gelähmt
Anfang Mai: Müller steht wieder

Lukas hat ein Video seiner Fortschritte aus dem Reha-Zentrum in Bad Häring auf Facebook gepostet. Aktuell weist das Video der ersten Schritte innerhalb von nur 21 Stunden bereits mehr als 124.000 Aufrufe auf.

Bereits Ende Mai sorgte der schwer gestürzte Skispringer mit ersten Schritten im Wasser für Begeisterung bei Freunden, Fans und seinen Ärzten. Mehr als 300.000 mal wurde das Video auf Facebook bereits angeklickt.

Lukas Müller auf Facebook

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Lukas Müller macht erste Schritte nach Kulm-Sturz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen