AA

Luftwaffe: Wollen Schweizer mit Österreich kooperieren?

Die Schweizer Regierung will laut Medienberichten auf die geplante Beschaffung von bis zu 22 Kampfflugzeugen verzichten. Eidgenössische Sicherheitspolitiker, wie zum Beispiel Hans Widmer von der SP, halten daher eine Debatte über eine engere Zusammenarbeit mit der Alpenrepublik zur gemeinsamen Luftsicherung für dringend nötig.
Hintergrund: Kürzungen bei Schweizer Kampfflugzeugen

Widmer argumentierte gegenüber blick.ch, dass die Lufträume heute innert kürzester Zeit überflogen werden können und während der letzten Fussball-EM und dem Weltwirtschaftsforum hätte es ja bereits Kooperationsverträge gegeben.

Der Idee eines grenzübergreifenden “Alpenschutzgeschwaders” können weiters auch Widmer Parteigenosse Max Chopard und SVP-Militärpolitiker Thomas Hurter etwas abgewinnen. “Sicherheitspolitik braucht eine Perspektive über die nationalen Grenzen hinaus”, so Chopard. Hurter wies jedoch auch drauf hin, dass ein souveräner Staat sein Dach grundsätzlich selbst kontrollieren sollte. Dennoch hält er eine Prüfung von Überlegungen in diese Richtung für sinnvoll.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Luftwaffe: Wollen Schweizer mit Österreich kooperieren?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen