AA

"Luftpost" aus Scheidegg

©wru

Da staunte Linda ( 7 Jahre) nicht schlecht, als – gerade eben (Samstagnachmittag) – direkt vor ihr – ganz sanft eine Luftpost landete. Kinder der Volksschule Scheidegg im Allgäu hatten anlässlich des Kinderfestes 2010 einen Ballonflug-Wettbewerb veranstaltet. Die Luftpost war also über Möggers ins Leiblachtal nach Hörbranz in die Nähe des Bodensees geflogen. Die drei Karten von (Adrian Hölzler, Neva Lucia Willmann und Glen Skorzik) wird Linda (selbst Volksschülerin) nun zurückschicken, damit die Kinder die Chance erhalten, einen schönen Preis zu gewinnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hörbranz
  • "Luftpost" aus Scheidegg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen