AA

Luft im Abstiegskampf

Kantersieg des FC Lustenau im Kellerduell gegen den Wiener Sportklub. Die "Gema"-Schützlinge sehen wieder Licht, für die Wiener wird es immer dunkler.

Die ersten 15 Minuten dieses Duells zweier Nachzügler gehörten
eindeutig dem Tabellenschlusslicht. Schon vor dem Führungstreffer von
Stumpf fanden die Wiener zwei große Chancen vor. Nach dem Ausgleich
durch Harter (15.) war der Höhenflug der Gäste aber vorbei. Ein
umstrittener Elfmeter nach einem Foul von Goalie Taschwer, der dafür
Gelb erhalten hat, brachte den Hausherren durch Marquinhos erstmals
die Führung. Die Vorarlberger ließen sich in der Folge den Sieg nicht
mehr nehmen, auch wenn die Wiener das Match bis zur 60. Minute offen
hielten. Dann wurden aber die eklatanten konditionellen Unterschiede
sichtbar und so kamen die Lustenauer noch relativ leicht zu drei
weiteren Treffern.

FC Lustenau – Wiener Sportklub: 5:1 (2:1)
Stadion an der Holzstraße, 500, SR Krassnitzer
Torfolge: 0:1 (11.) Stumpf, 1:1 (15.) Harter, 2:1 (20.) Marquinhos (Foul-Elfmeter), 3:1 (69.) Dorner, 4:1 (82.) Dorner, 5:1 (85.) Sara

Link zum Thema:
FC Lustenau

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Luft im Abstiegskampf
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.