Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ludescher Funka

Wir ersuchen die Eltern während dem Funkenbau und Abbrennen ihre Kinder zu beaufsichtigen.
Wir ersuchen die Eltern während dem Funkenbau und Abbrennen ihre Kinder zu beaufsichtigen. ©Feuerwehr Ludesch
Ludesch. Am Samstag den 8. März ziehen maskierte „Funkasammler" von Haus zu Haus und bitten um eine Spende für den Funkenbau und das Feuerwerk.
Ludescher Funka

Am Funkensonntag den 9. März ab 14 Uhr können Kinder im Schulalter beim Bau des Kinderfunken mithelfen und sich eine Fackel basteln. Für das leibliche Wohl ist mit Wurst, Glühmost und Tee bestens gesorgt.

 

Am Sonntagabend um 18:45 Uhr zünden die Kinder mit den selbst gebastelten Fackeln den Kinderfunken an. Um ca. 19:15 Uhr wird dann der große Funken entzündet. Das Funkenabbrennen wird musikalisch von der Harmoniemusik Ludesch umrahmt und mit einem schönen Feuerwerk vollendet.
Wir ersuchen die Eltern während dem Funkenbau und Abbrennen ihre Kinder zu beaufsichtigen da die Feuerwehr für Personen- oder Sachschäden keine Haftung übernimmt!

 

Fackeln sind ab 2 Euro /Stk. am Bonstand erhältlich.

Auf Ihren Besuch freut sich die Ortsfeuerwehr Ludesch!

Ein Beitrag von Martin Rinderer/Feuerwehr Ludesch.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Ludesch
  • Ludescher Funka
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen