Ludesch: 28-Jähriger sticht auf Ex-Freundin ein

Täter konnte festgenommen werden
Täter konnte festgenommen werden ©APA | Vorarlbergvonoben
Ludesch - Ein Beziehungsstreit in einem Lokal in Ludesch endete in der Nacht auf Donnerstag mit einer Stichverletzung. Die Polizei sucht nach Zeugen.

In der Nacht auf Donnerstag kam es in einem Lokal in Ludesch zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einem 28-jährigen Mann und seiner 32-jährigen Ex-Freundin.

Am Knie verletzt

Der 28-Jährige begab sich gegen 1.30 Uhr in das Lokal, in dem seine Ex-Freundin arbeitet. Er wollte laut Angaben der Polizei nicht akzeptieren, dass sich die Frau von ihm trennte. Dabei kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung, in dessen Zuge die Frau durch einen Messerstich am Knie leicht verletzt worden ist.

Danach flüchtete der Mann aus dem Lokal. Er konnte am Donnerstagmorgen an seinem Wohnort, wo er sich vorerst verbarrikadierte, widerstandslos festgenommen werden.

Abweichende Angaben

Opfer- und Täterangaben über den genauen Tathergang weichen voneinander ab. Die Ermittlungen werden durch das Landeskriminalamt geführt.

Zeugen gesucht

Das Landeskriminalamt nach Zeugen. Zum Zeitpunkt der Tat hielten sich noch weitere Personen im Lokal auf, welche den Ablauf der Tat mitverfolgt haben dürften. Zur Abklärung des genauen Tatherganges werden jene Personen gebeten, sich mit dem Landeskriminalamt Vorarlberg in Verbindung zu setzen. Sämtliche Angaben werden auf Wunsch vertraulich behandelt. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ludesch
  • Ludesch: 28-Jähriger sticht auf Ex-Freundin ein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen